Forschen
für ein
starkes Herz

Eine der häufigsten Herzkrankheiten, die bisher nicht heilbar ist, ist die Herzschwäche oder chronische Herzinsuffizienz. Doch Therapien sind das Ergebnis intensiver Forschungsarbeit. Deshalb fördern wir DIGIT-HF, eine bundesweite Studie zur Erforschung neuer Behandlungsmöglichkeiten durch den Wirkstoff Digitoxin.

Gut fürs Herz.

Die Deutsche Herzstiftung ist der erste Ansprechpartner rund um Ihr Herz. Wir helfen Ihnen, gesund zu bleiben oder, wenn sie krank sind, mit ihrer Krankheit besser umzugehen. Mit „Gut-fürs-Herz.de“ informieren wir Sie über neue Entwicklungen und Forschungsansätze auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
Wir verdeutlichen nicht nur mögliche Gefahrenpotenziale, sondern stellen Ihnen Projekte vor, die zwingend erforscht und gefördert werden müssen. Denn nur dank Ihrer Spenden können wir die patientennahe Herz-Kreislauf-Forschung vorantreiben und somit langfristig Leben retten.

Herzensangelegenheiten

40 Prozent aller Todesfälle sind auf ein Herzleiden zurückzuführen. Rund 300.000 Menschen erleiden in Deutschland jedes Jahr einen Herzinfarkt. Schätzungsweise 20 bis 30 Millionen Menschen haben Bluthochdruck. Umso wichtiger sind die Aufklärungs- und Forschungsprojekte der Deutschen Herzstiftung. Als unsere „Herzensangelegenheiten“ treiben sie die Herz-Kreislauf-Forschung nah am Patienten voran, verbessern die Versorgung von herzkranken Menschen und informieren über den neuesten Stand in der Herzmedizin. Deshalb: Unterstützen Sie unsere Herzensangelegenheiten mit Ihrer Spende und retten Sie Leben!

Herzforschung rettet Leben

Dr. Dr. med. Ben Arpad Kappel Deutsche Herzstiftung

Ihre Spende treibt die Herzforschung voran – unterstützen Sie die gute Sache der Deutschen Herzstiftung!

“Die Herzforschung hat mich bereits während meines Studiums fasziniert. Dank der finanziellen Unterstützung der Deutschen Herzstiftung kann ich mein aktuelles Forschungsprojekt – Zusammenspiel zwischen Herz und Darm – erfolgreich fortführen. Nur wenn es uns gelingt, die verschiedenen Herzkrankheiten besser zu verstehen, können wir bestehende Methoden verbessern und neue entwickeln.”

Dr. Dr. med. Ben Arpad Kappel, geförderter Herzforscher durch die Deutsche Herzstiftung

Jetzt spenden

Geschichten mit Herz

  • Joachim Mohr Deutsche Herzstiftung
    Name
    Joachim Mohr
    Alter
    53 Jahre
    Geschichte
    Der Spiegel-Redakteur lebt seit 53 Jahren mit einem angeborenen Herzfehler. Ohne die moderne Herzmedizin würde er heute nicht mehr leben. „Ich kenne keine andere Organisation wie die Deutsche Herzstiftung, die sich nicht nur für Herzkranke wie mich einsetzt – sondern durch ihre Präventionsprojekte und Tipps für gesunde Lebensführung auch für herzgesunde Menschen.“
  • Joel Deutsche Herzstiftung
    Name
    Joel
    Alter
    8 Jahre
    Geschichte
    Vor acht Jahren kam Joel mit einem schweren Herzfehler zur Welt, später stellte sich auch noch ein Lungenhochdruck ein. Zwischenzeitlich haben sich zudem eine Herzschwäche und Herzrhythmusstörungen entwickelt. Seine Mutter wünscht sich sehnlichst eine effektive Therapie des Lungenhochdrucks, da gibt es für Kinder noch zu wenige Optionen. Was Joel später einmal werden will, weiß er schon heute: „Ein Arzt, der etwas am Herzen macht.“
  • Dirk Richter Deutsche Herzstiftung
    Name
    Dirk Richter
    Alter
    47 Jahre
    Geschichte
    Dirk Richter, Geschäftsführer des Gochsheimer Familienunternehmens DBL Richter Textilpflege GmbH unterstützt die Arbeit der Herzstiftung. „Ein enger Freund von mir hatte kürzlich im Alter von erst 47 Jahren einen Herzinfarkt – ich bin froh, dass es ihm wieder gut geht. Und auch ich selbst litt bereits unter einer Herzmuskelentzündung. Das macht entsprechend nachdenklich – und natürlich für das Thema auch sensibel.“

Über uns

Aktuelles und Berichte

Informieren Sie sich hier über aktuelle Beiträge rund um den Forschungsstand auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen, über neue Förderprojekte, Aufklärungsaktionen sowie aktuelle Beiträge von Kardiologen und Herzchirurgen. Ihre Spende kann Großes bewirken, wir informieren Sie in dieser Rubrik über den Einsatz von Spendengeldern und geben wesentliche Informationen rund ums Herz.

Mehr erfahren
Deutsche Herzstiftung

Deutsche Herzstiftung

Als Deutschlands größte Patientenorganisation auf dem Gebiet der Herz-Kreislauf-Erkrankungen liegt es uns am Herzen aufzuklären, einen gesunden Lebensstil zu fördern und die Herzforschung zu fördern. Das Ziel unseres Vereins ist es, die Sterblichkeit an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren sowie die Lebensqualität der Herzpatienten zu verbessern. All das schaffen wir nicht allein und sind auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Mehr erfahren
Senior auf dem Couch. Deutsche Herzstiftung

Mitgliedschaft

Wir vertreten als unabhängige Patientenorganisation die Interessen der Herzpatienten. Wir beraten, klären auf und fördern die Forschung. Zudem schlagen wir durch unsere verständlich aufbereiteten Informationen eine Brücke zwischen Herzpatienten, Angehörigen und Ärzten. Unsere erfolgreiche Arbeit haben wir unseren Spendern und Mitgliedern zu verdanken. Werden auch Sie Mitglied und tragen Sie im besonderen Maße zum Fortschritt der Herzforschung bei.

Mehr erfahren