Was hat
der Darm mit dem
Herzen zu tun?

Eine Herzschwäche (chronische Herzinsuffizienz) und eine eingeschränkte Darmgesundheit stehen häufig in direktem Zusammenhang, das ist Medizinern schon länger bekannt. Die Herzschwäche bedingt, dass der Darm schlechter durchblutet wird und es kommen erheblich weniger unterschiedliche Bakterien vor als bei gesunden Menschen. So betrachtet, ist die veränderte Darmflora die Folge einer Herzschwäche.

Erzählen Sie uns Ihre Geschichte

Hat auch Ihr Herzleiden Ihr Leben verändert? Dann erzählen Sie uns Ihre ganz persönliche Herz-Geschichte. Lassen Sie andere Betroffene an Ihren Erfahrungen teilhaben und machen Sie mit Ihren Zeilen Mut und Hoffnung. Die Deutsche Herzstiftung setzt sich tatkräftig für die Weiterentwicklung der medizinischen Möglichkeiten ein, mit dem Ziel, dass möglichst viele Herzpatienten trotz Herzleiden ein erfülltes und zufriedenes Leben führen können. Vielen Dank für Ihre Mithilfe und das Einsenden Ihrer Herz-Geschichte!

Jetzt kontaktieren