Herzwochen
– Herz außer Takt

Die weitverbreitetste Form von Herzrhythmusstörungen ist das sogenannte Vorhofflimmern, welches die häufigste Ursache für einen Schlaganfall ist. Doch nur die Hälfte der Betroffenen nimmt die Symptome ernst. Wir möchten mit den bundesweiten Herzwochen, die unter dem Motto „Herz außer Takt“ stehen, auf mehr als 1.000 Veranstaltung aufklären und Antworten geben.

Das kleine Herzlexikon!

Herzlexikon

In unserem kleinen Herzlexikon haben wir für Sie wichtige Begriffe zu Herzrythmusstörungen verständlich erklärt.

Von A – Akzeleration, über K – Kardioversion bis V – Vorhofohr. Schauen Sie jetzt einmal rein.

Zum Herzlexikon

Erzählen Sie uns Ihre Geschichte

Hat auch Ihr Herzleiden Ihr Leben verändert? Dann erzählen Sie uns Ihre ganz persönliche Herz-Geschichte. Lassen Sie andere Betroffene an Ihren Erfahrungen teilhaben und machen Sie mit Ihren Zeilen Mut und Hoffnung. Die Deutsche Herzstiftung setzt sich tatkräftig für die Weiterentwicklung der medizinischen Möglichkeiten ein, mit dem Ziel, dass möglichst viele Herzpatienten trotz Herzleiden ein erfülltes und zufriedenes Leben führen können. Vielen Dank für Ihre Mithilfe und das Einsenden Ihrer Herz-Geschichte!

Jetzt kontaktieren

Haben Sie Fragen?

Ansprechpartner Deutsche Herzstiftung

Für Betroffene und Interessierte

Elena Schemuth
Tel. 069 955128-400
bestellung@herzstiftung.de